Architektur

Bei meinen Architekturaufnahmen handelt es sich in der Mehrzahl um Aufnahmen, welche im Rahmen von Städtetouren entstehen. Dabei stehen sowohl charakteristische Stadtbilder, als auch einzelne Aufnahmen von Gebäuden und Plätzen im Fokus.

Eine Besonderheit bei den Architekturaufnahmen bilden die Innenaufnahmen sakraler Gebäude wie Kirchen und Klöster. Die meist schwierigen Lichtver-hältnisse dieser schönen Bauwerke stellen immer wieder eine besondere Herausforderung an Fotograf und Ausrüstung. Wenn die Fotografie gelingt, wird man jedoch mehr als genug mit einem wunderbaren Bild dafür belohnt. 

Für meine Architekturbilder nutze ich Spiegelreflexkameras mit APS-C und KB Sensor und Objektive zwischen 17 und 105 mm. Sollte dies in "beengten" Bereichen nicht ausreichen, kommen Ultraweitwinkelobjektive mit Brennweiten zwischen 10-24mm / F3,5-4,5  zum Einsatz. 

Für Detailaufnahmen welche eine größere Brennweite erfordern, werden oder wurden Objektive zwischen 70-400mm / und Brennweiten von f2,8 bzw. F4,5-5,6 verwendet.

Viele Architekturbilder entstehen aus der Hand. Für Innenaufnahmen wird gelegentlich ein Einbein- oder wo es erlaubt ist auch ein Dreibein-Stativ genutzt. Für Aufnahmen in der Dämmerung oder Nachts, kommen ein Carbon Stativ und ein Fernauslöser zum Einsatz.


Unterwegs in Deutschland

Unterwegs in Europa

Sakrale Schönheiten